Lass (m)ich

Lass mich reisen, sagt sie, lass mich fortgehen nach Hause. Ich will zurück zu einem weißen Blatt Papier, ich will zu all den ersten Malen, zu einem leeren Haus, ich will zu Füßen im Wasser und zu Gesicht im Sand, ich will zu dem Moment, in dem alles genau zum ersten Mal passiert. Und dann […]

Read more "Lass (m)ich"

LIEBE, JETZT!

Bonjour Frau- und Herrschaften. Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause Weßling. Die haben etwas mit dem SOBOOKS Verlag zu tun. Dieser kleine, schicke, digitale Verlag hat gerade eine Anthologie herausgegeben und die findet ihr hier. LIEBE, JETZT! heißt sie und es finden sich dort Texte von Clara Ott, Julia Schramm, Benjamin Lauterbach und vielen anderen tollen […]

Read more "LIEBE, JETZT!"

Fuck you Rilke

Du sagst: Heute ist der Wind gekommen, schau, das ist schon Herbst da draußen, ich wünschte, jemand würde sagen: Vergiss Rilke und vergiss die Rabauken, vergiss das Flüchtige und vergiss das Saufen, wir wissen doch beide schon, dass man immer so schön redet, wenn es eigentlich schon nicht mehr lohnt, also lass uns schweigen über uns.

Read more "Fuck you Rilke"

Nullkommadreisekunden bis Normalnull

  Das ist natürlich nicht so schön. Dass du nicht schlafen kannst, mein Mädchen, dass du nicht in die Anzüge passt, nicht in die Gedanken, da ist einfach nicht genug Platz, egal, wie sehr du dich zusammenreißt, zusammenstauchst, zusammennimmst – da passt nicht einmal dein Herz rein, das du versuchst da hineinzustopfen, los, los, los, […]

Read more "Nullkommadreisekunden bis Normalnull"